#MiaSanMia! Müller, Boateng, Martinez (alle 2021) & Alonso (2017) haben ihre Verträge bei #FCBayern verlängert! t.co/cKzCE5uYY5 Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheit, die sich durch den Coronavirus-Ausbruch über den Sport abzeichnet, hat Bayern München mit der Unterzeichnung eines neuen Vertrages einen neuen Vertrag unterschrieben. Jetzt, mit dem Trainer und dem Vize-Kapitän auf neue Verträge, können sich die Bayern-Bosse darauf konzentrieren, die drei anderen Schlüsselspieler auf neue Verträge zu unterschreiben. David Alaba, Thiago Alcantara und Manuel Neuer sind alle im Rennen um neue Angebote, und wir hoffen, bald gute Nachrichten zu hören! Der Vertrag bis 2021 sichert, dass Müller seine besten Jahre beim FC Bayern verbringen wird, der enden soll kurz vor seinem 32. Geburtstag. In einem Interview mit Bild bezeichnete Müller seine Verlängerung als “Statement”, eine Entscheidung zugunsten der immateriellen Vorteile, für den eigenen Heimatverein zu spielen, anstatt ein riesiges Angebot von einer der ultrareichen Seiten Englands anzunehmen. Karl-Heinz Rummenigge: “Ich freue mich, dass Thomas Müller seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert hat. Ich danke Thomas und seinem Berater Ludwig Kögl für die sehr vertrauensvollen und fairen Gespräche. Oliver und Hasan haben einen tollen Job gemacht.” MÜNCHEN (AP) – Thomas Müller hat bei Bayern München einen Zweijahresvertrag unterschrieben, wie der deutsche Meister am Dienstag mitteilte. Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sagte: “Ich freue mich, dass Thomas Müller seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert hat.

Bayern Münchens Stürmer Thomas Müller hat einen Zweijahresvertrag bis 2023 unterschrieben. Deshalb ist es den Bayern wichtig, dass sie es geschafft haben, Müller nicht nur für die nächsten Jahre, sondern im Wesentlichen für den Rest seiner Bestenzeit und vielleicht auch darüber hinaus zu sichern. Das Geld, das er verdienen wird, ist ein Beweis dafür, dass der Club ihre einheimischen Stars schätzt und bereit ist, diejenigen, die auftreten, angemessen zu belohnen. Und während sich in München eine internationale Identität aufbaut, ist Müllers Akzeptanz seines neuen Vertrages ein Beweis dafür, dass das Konzept von Gemeinschaft und Loyalität in der Allianz Arena nach wie vor stark ist. Müllers verdiente Vertragsverlängerung war keine Belohnung für jahrelange Dienstzeit oder gar einen goldenen Fallschirm. es war eine Bestätigung, dass der Spieler viel mehr zu bieten hat in dieser Saison (wenn es jemals wieder beginnt) und in den folgenden drei Jahren. “Dieser Verein ist für mich nicht irgendein alter Arbeitgeber. Das ist meine Leidenschaft”. ❤️✍️ @esmuellert_ hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2023 verlängert#Müllered2023 “Ich bin mir sicher, dass wir, wenn wir wieder spielen, weiterhin sehr erfolgreich sein werden. Es war meine oberste Priorität, hier einen neuen Vertrag zu unterschreiben, und der Verein hatte ähnliche Gedanken.” Selbst wenn er verlängert hätte, würde Guardiola nie bei Den Bayern sein, was Sir Alex Ferguson oder Arsene Wenger zu Manchester United bzw. Arsenal geschafft haben.